Unser Flyer wurde ab dem 17. Februar als Beilage zur Pfungstädter Woche verteilt. Für all diejenigen, die den Flyer evtl. nicht bekommen haben, steht er hier zum Download oder als blätterbare PDF bereit.

Unseren Flyer als Flip-Folder öffnen


oder den Flyer als PDF downloaden

BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

Aus bisher unbekannten Gründen sind wir von der ursprünglichen Listenplatz-Nr 5 auf neu auf Listenplatz-Nr 7 umplatziert worden.

Unsere Kandidatenliste für die Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­sammlung, die Orts­bei­rä­te und die Kreistagswahl be­fin­det sich >>>> hier





Die UBP weitet ihre Wählerinformation in die „so­zi­alen Netze“ aus.


Wir von der UBP wissen ge­nau, dass wir die Bür­ger­in­nen und Bürger der Stadt an­läss­lich der Kom­mu­nal­wahl 2021 am bes­ten über die so­zi­a­len Ka­nä­le er­rei­chen kön­nen.

Des­halb ver­la­gern wir die ak­tu­el­len In­for­ma­tio­nen ver­stärkt zu In­sta­gram, Face­book und na­tür­lich YouTube.











Offizielles Bild der Ersten Stadträtin | Gremiendienst

Wirklich nicht, Frau Erste Stadträtin Scheibe-Edelmann?

Die UBP nimmt Stellung zur Darstellung der Ersten Stadträtin Bir­git Scheibe-Edelmann anlässlich ihrer Beteiligung an der Un­ter­las­sungs- und Ver­pflichtungserklärung der Stadt Pfung­stadt zum Nachteil der UBP.

Referenz:
Plegge Medien "Pfungstädter Woche" Ausgabe KW-51 vom 16.12.2020 - Seite 7 - oben links

Frau Erste Stadträtin Birgit Scheibe-Edelmann (FGL) erinnert sich nicht an ihre Un­terschrift, die dazu führte, dass sich die UBP plötzlich in einer "Drohnen-Affäre" befand? Sie sei nie in­vol­viert ge­wesen? Das ist nicht nur dreist gelogen, es wirft leider auch Fragen nach der In­te­gri­tät bzw. Red­lichkeit der Ersten Stadt­rätin auf.

Unsere Fragen an Frau Scheibe-Edelmann. "Ist das Ihr Ernst? Wollen Sie ernsthaft behaupten, es gäbe eine Ver­pflich­tung zur Unterschrift auch dann, wenn man mit dem Inhalt nicht ein­ver­stan­den ist oder schlimmer noch, man den Inhalt des Schreibens nicht kennt oder nicht ver­stan­den hat?

Wir warten jetzt einfach mal ab, ob und wie sich Frau Erste Stadträtin Scheibe-Edelmann her­aus­winden wird oder, ob sie doch den Mut und das Rück­grat hat, ihre Pein­lich­keit zu korri­gieren.

Da wir weder an das eine, noch an das anderen glauben, veröffentlichen wir unsere Pres­se­mit­teilung und fügen die Belege bei. >>>>>




Richard Kramer - c/o Unabhängige Bürger Pfungstadt (UBP) - Kommunalpolitische Initiative für Pfungstadt 
Sandstraße 6 - 64319 Pfungstadt

Verantwortlich im Sinne des Pressegesetzes





.